Atemtherapie

Einer Atemtherapie und Stimmtherapie bedarf es bei:

  • Atemfehlfunktionen
  • Atemblockaden
  • Atemaussetzern (Apnoe)
  • Kurzatmigkeit
  • VCD-Vocal Cord Dysfunktion
  • Asthma bronchiale
  • Mukoviszidose
  • Räusperzwang

Da die aufgetretene Störung nicht isoliert, sondern nur im Zusammenhang des ganzen Gefüges von Atmung, Stimme, Haltung, Muskeltätigkeit und Psyche gesehen werden darf, sind in meine Anamnese, Diagnostik und Behandlung auch all diese Bereiche miteinbezogen. Siehe auch: wie ich arbeite.