Kurse

Die Kurse richten sich an:

Neben den festen Kursangeboten besteht die Möglichkeit, Kurse auch individuell auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Gerne komme ich dazu auch in Ihr Unternehmen /Team / Kollegium.

In der Regel beinhalten die Kurse 1- 6 Termine zu je 1 oder 1 ½ bis 2 Stunden.
Wochenendkurse finden von Freitag bis Samstagabend statt.

Da praktisches Tun und individuelle Arbeit in den Kursen einen großen Raum einnehmen, ist die Anzahl der Teilnehmenden in der Regel auf maximal zwölf beschränkt.

Sofern nicht anders angegeben, entnehmen Sie bitte die Kurstermine der Rubrik Aktuelles.


Eltern,

die an der Sprachentwicklung und Sprachförderung ihrer Kinder interessiert sind, biete ich folgende Kurse:

„Spielend sprechen lernen – wie Eltern ihre Kinder dabei unterstützen können.“

„Regelrechte“ Sprachentwicklung, mögliche Schwierigkeiten, Ursachen, Auswirkungen und Fördermöglichkeiten sind die Themen dieses Abends. Sie werden Hintergrundwissen sowie konkrete Spielideen erhalten, wie Sie Ihr Kind in seiner Sprachentwicklung zuhause effektiv und unkompliziert fördern können.

Donnerstag, 15.03.2018 um 20 Uhr
Donnerstag, 18.10.2018 um 20 Uhr
Praxis Annaplatz 11
Kosten: 5,- Euro
Um Anmeldung wird gebeten

„Fingerverse, Kinderlieder…“

Ein überwiegend praktischer Abend zum Kennen- und Er- lernen von Fingerversen, Fußversen und Kinderliedern.

Donnerstag, 12.07.2018 um 20 Uhr
Praxis Annaplatz 11
Um Anmeldung wird gebeten

„Bilderbücher lesen und Geschichten erzählen“

Wie Sie mehr aus dem abendlichen Vorlesen machen können.

Donnerstag, 13.09.2018 um 20 Uhr
Praxis Annaplatz 11
Um Anmeldung wird gebeten

Zu Terminen siehe auch Aktuelles oder auch auf Anfrage.

Auf Anfrage komme ich (zu einem dieser Themen) auch gerne in die Kindertagesstätte Ihres Kindes.

nach oben


Menschen in Sprechberufen

finden bei mir folgende Kurse:

„Schuljahr zuende – Stimme am Ende?!“

In diesem Kurs erhalten Sie Anregungen, wie Sie über die Beschäftigung mit Atmung, Stimme, Haltung und Bewegung Ihre Sprechweise im Lehrberuf oder als Erziehende/r ökonomisch einsetzen und Ihr Gegenüber besser erreichen können.

Samstag, 30.07.2018, 9.30-12 Uhr, Freiburg

„Befreit atmen, überzeugend sprechen“

Nur wenn der Atem frei fließen kann, schwingt die Stimme frei. So kann sie den Menschen und den Raum erfüllen, die Aufmerksamkeit des Gegenübers gewinnen und überzeugen. Bewegungs-, Atem- und Stimmübungen, Experimentieren mit Sprache und Stimme, Transfer in den Alltag.

Samstag, 10.03.2018, 10-15 Uhr, Freiburg

„Lampenfieber muss nicht sein!“

Der Atem ist kurz, die Stimme zittert, Sie verhaspeln sich und haben einen trockenen Mund - typische Symptome von Lampenfieber, wie sie jede/r mehr oder weniger kennt. In diesem Kurs werden wir die Ursachen von Lampenfieber und dessen Auswirkungen aufspüren. Sie erlernen, wie Sie Aufregung konstruktiv nutzen und so für Sie schwierige Situationen positiv beeinflussen können.

Samstag, 16.06.2018 10-12 Uhr, Freiburg

Zu Terminen siehe auch Aktuelles oder auch auf Anfrage.

nach oben


Für MitarbeiterInnen in Kirche und Gemeinde

biete ich folgende Kurse:

„Lebendiges Wort – sprecherische Gestaltung biblischer Texte“

  • Wie bekomme ich Kontakt zum Raum/zu meinen Zuhörern?
  • Wie kann der Bibeltext durch mein Sprechen lebendig werden?
  • Wie gehe ich mit meiner Aufregung in dieser Situation um?

Elemente des Kurses sind:

  • Kreativer Umgang mit Texten
  • Anleitung zum ökonomischen Umgang mit Atmung und Stimme
  • Haltungs- und Bewegungsübungen
  • Meditative Annäherung an biblische Texte

Dieser Kurs kann mit unterschiedlichen Schwerpunkten vertieft werden:

  • Sprecherische Gestaltung der Passionsgeschichte, Paulusbriefe, ...

„Die Psalmen - im Spannungsfeld von liedhaftem Rhythmus und
  inhaltlicher Gestaltung“

  • Wie kann der Inhalt der Psalmen, sowohl beim gesungenen als auch beim
    gesprochenen Vortrag lebendig werden?
  • Wie kann ich mir den „Roten Faden“ eines Psalms erschließen?
  • Wie können Atmung und Artikulation bei der sprecherischen Gestaltung helfen?

Die Kurse finden auf Anfrage bundesweit statt und sind in sich geschlossene Veranstaltungen.

nach oben


Sprech- und Stimmcoaching für Theatergruppen


  • Sie wollen Ihr stimmliches Potential entdecken und entwickeln.
  • Sie wollen an der Deutlichkeit Ihrer Aussprache arbeiten.
  • Sie wollen Ihre Texte sprecherischen neu gestalten (Prosa, Lyrik, Drama, …).
  • Sie wollen Ihre Projekte überzeugend darstellen.
  • Sie wollen stimmlich präsent sein.
  • Sie wollen Ihre Atembögen verlängern.
  • Sie wollen die Deutsche Hochlautung erlernen.
  • Sie suchen nach handfesten Tipps zum Umgang mit Aufregung.
  • Sie wollen als Gruppe zu einer sprecherischen Einheit finden.

Dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf.
Gerne komme ich zum Coaching Ihrer Sprech- und Singstimmen in Ihr Ensemble, Ihre Gruppe.

Sie werden erfahren, dass Sie an

  • Intensität,
  • Präsenz,
  • Überzeugungskraft,
  • inhaltlicher Gestaltung,
  • Deutlichkeit und
  • Ausdauer
    gewinnen werden.

Der Unterricht wird individuell auf Ihre Fragen und Bedürfnisse abgestimmt und kann in Deutsch, Französisch und Mundart stattfinden.

nach oben


Jeder und jedem,

die/der Stimme, Sprache, Atmung und Bewegung neu entdecken und Potential ausbauen will, biete ich folgende Kurse:

„Nach welchem Rhythmus tanze ich mein Leben?“

Was der Atem, der Walzer und das Leben gemeinsam haben. Eine Annäherung an DEN Rhythmus des Lebens. Über die Erfahrung des eigenen Atemrhythmus‘ und seiner Auswirkungen auf das Wohlbefinden tauschen wir uns aus und erkennen den Zusammenhang mit dem Walzer, der am Ende auch erlernt und getanzt wird.

(2 stündig) Termine auf Anfrage, oder siehe Aktuelles

„Fit bis ins Alter: rhythmisch älter werden und dynamisch bleiben“

Über Atem- und Bewegungsübungen die Leichtigkeit von alltäglichen Bewegungsabläufen erfahren und die Freude an der eigenen Bewegung erhalten oder zurückgewinnen.

Kurs über 6 Termine je 1 Stunde
wöchentlich Mittwoch, ab 07.02.18
jeweils von 20-21 Uhr, Freiburg

„Nie wieder Muskelkater! – Bewegung ohne Nachspiel.“

Was ist Muskelkater? Woher kommt er? Wie werde ich ihn am schnellsten wieder los? Und wie kann ich ihn vermeiden? An diesem Abend kommen wir dem „Geheimnis“ auf die Spur, wie wir Muskelkater vorbeugen und die Muskulatur am effektivsten regenerieren können.

Termine auf Anfrage

„Singen, einfach weil es Freude macht“

  • aufeinander hören, Klängen und Tönen lauschen und sie nachahmen
  • die eigene Stimme und die der anderen entdecken
  • Tonfolgen/Rhythmen entstehen lassen und so eigene Musikstücke improvisieren
  • wie auch leichte Kanons miteinander singen

(4 Termine je 1-1,5 Stunden)
Die nächsten Termine erhalten Sie telefonisch oder können Sie der Rubrik Aktuelles entnehmen

„Literarische Texte (Lyrik und Prosa) sprecherisch gestalten“

Wie kann ich einen Text sprecherisch so gestalten, dass der Inhalt für Zuhörende plastisch wird, sie ihn miterleben können, mit hineingenommen sind in das Geschehen, nicht nur Worte hören, sondern Bilder und Stimmungen erleben können?
An Hand von Übungen zu Haltung, Atmung, Artikulation (Arbeit an/mit den Lauten), Resonanzen, Stimmkraft werden wir uns wesentliches Handwerkszeug dafür erwerben.

(6-10 Termine zu 1-1½ Stunden)

Zu Terminen siehe auch Aktuelles oder auch auf Anfrage.

nach oben